logo

Margrith Risch
dipl. Fussreflexzonentherapeutin

Girs 5, 7426 Flerden | Tel.: 077 410 61 65
risch@fussreflexzonenbehandlungen.ch

fuesschen

Metamorphose

Die metamorphische Methode ist ein einfacher Zugang zu den Selbstheilungskräften und der Kreativität eines Menschen. Sie kann an den Füssen, an den Händen und am Kopf angewendet werden. Diese Arbeit bedeutet ein Loslassen der Vergangenheit. Energiemuster, die sich in der vorgeburtlichen Phase verfestigt haben, werden freigesetzt. Durch gezieltes Berühren der Wirbelsäulen-Reflexzonen werden Energieblockaden ausgeglichen und aufgelöst.

Die Methode wurde von Robert St. John, einem englischen Heilpraktiker, im Jahre 1965 entwickelt. Durch Studium und Praxis der Reflexologie hat er herausgefunden, dass die Reflexzonen der Wirbelsäule, vor allem an den Füssen, eine Art Spiegelbild der Schwangerschaftsperiode darstellen, und dass während der neunmonatigen Phase zwischen Empfängnis und Geburt die körperlichen, geistigen und emotionalen Strukturen gefestigt werden, die die verschiedenen Stärken und Schwächen des Menschen nach seiner Geburt auf allen Ebenen bestimmen.

Ein leichtes Massieren der Wirbelsäulen-Reflexzonen an den Füssen, den Händen und am Kopf bewirkt, dass die zeitliche Struktur der vorgeburtlichen Phase befreit wird. Dadurch wird die Lebenskraft, dieses jedem Menschen innewohnenden Potential, aktiviert und so kann sich der Mensch in Richtung seines ursprünglichen, ganzheitlichen Wesens hin entwickeln. Dank der Wirkung der Lebenskraft können die Energieblockaden, die jedes Unwohlsein und jede Krankheit verursachen, aufgehoben werden, und dadurch kann eine echte Metamorphose stattfinden. Diese Methode eignet sich auch für alle, die ihre ganzheitliche Natur entfalten möchten.

  • Zugang zu den eigenen Selbstheilungskräften und zur eigenen Kreativität
  • Freisetzen von Energiemuster aus der vorgeburtlichen Phase
  • Auflösung von Energieblockaden
  • Entfaltung des Potentials


  • Nach Wunsch kann die Metamorphose gerne mit einer Aura-Reinigung mit Rosenquarz kombiniert werden.